Skip to main content

Künstliche Intelligenz: Freund oder Feind?

  

Während die einen noch darüber diskutieren ob künstliche Intelligenz (KI) eines Tages die Menschheit vernichtet, unterstützen intelligente Algorithmen & Co längst unseren Arbeitsalltag. Auch bei clockin.

Sie nutzen jeden Tag künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz ist längst ein fester Bestandteil in unserem alltäglichen Leben. Dabei bekommen wir das gar nicht immer so genau mit. Während die Nutzung von Sprachassistenten Zuhause oder im Auto offensichtlich mit künstlichen Intelligenzen arbeiten, um unsere Anweisungen möglichst präzise umzusetzen, gibt es andere Bereiche, in denen KI weniger auffällig im Hintergrund arbeitet. Zum Beispiel auf Facebook. Dort berechnet eine KI im Hintergrund aus, welche Inhalte für uns am relevantesten sind und selektiert aus. Auch Navigationssysteme oder die Anzeige von personalisierter Werbung sind auf den Einsatz von künstlicher Intelligenz zurückzuführen. Streamen Sie Musik? Auch hier arbeitet KI im Hintergrund und analysiert Ihren Musikgeschmack, um Ihnen im Anschluss ähnliche Interpreten zu empfehlen.

Freund oder Feind?

Sie merken, KI ist in unserem Alltag längst ein fester Bestandteil. Doch wie sieht das ganze in der Arbeitswelt aus? Auch hier revolutionieren innovative Softwareschmieden seit Jahren den Arbeitsalltag. Mit der fortschreitenden Digitalisierung transformieren sich immer mehr Betriebe in digitale Unternehmen und erzielen dadurch prägnante Marktvorteile. Gerade in Deutschland leiden viele Betriebe unter dem auferlegten Verwaltungsaufwand und müssen dementsprechend hohe Kosten für Steuerungs- und Verwaltungsstellen einplanen. Deshalb greifen immer mehr Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer zu digitalen Lösungen.

Mit KI den eigenen Workflow verbessern

Dabei stehen KI und Menschen nicht in direkter Konkurrenz. Clever eingesetzt unterstützen intelligente Algorithmen die Mitarbeiter im Betrieb anstatt sie zu ersetzen. Warum? Beispiel Kundenservice: Im Kundenservice-Bereich Ihres Unternehmens ersetzt nichts den persönlichen Kontakt zum Kunden. Das kann eine KI nicht leisten. Sie kann jedoch beispielsweise in Form eines Chatbots aktiv werden. Während die Künstliche Intelligenz klassische Standardfragen beantwortet, mit denen Ihr Unternehmen täglich bombardiert wird, haben Ihre menschlichen Mitarbeiter wieder mehr Zeit für knifflige Fragen, die persönlichen Service erfordern. Dadurch wird der Mensch entlastet und die Qualität der Kundenbetreuung deutlich gesteigert. Ein Vorteil, den Ihre Kunden zu schätzen wissen.

Wie nutzt clockin KI?

Auch clockin ist darauf ausgerichtet für Kunden massiv Zeit einzusparen und den Verwaltungsaufwand von Betrieben wieder auf ein Minimum zu reduzieren. In enger Zusammenarbeit mit der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist clockin immer am Puls der aktuellen Forschung und in der Lage neue KI-Trends direkt im System zu integrieren. Uns ist die einfache Bedienung von clockin heilig. Jeder Nutzer muss clockin auf Anhieb verstehen! Als begeisterte Digitalisten wollen wir unsere Kunden nicht mit unnötigen KI-Prozessen bombardieren, sondern aktiv dazu beitragen Bürokratie zu minimieren und Effizienz zu maximieren. Deshalb lautet unsere primäre Frage immer: Wie kann künstliche Intelligenz Abläufe vereinfachen? - Die Antwort findet sich schnell: Mit automatisierten Prozessen.  Aktuell werden alle automatisierten Prozesse von clockin operativ von einer künstlichen Intelligenz gesteuert. Wenn Sie also z.B. die Kundenunterschrift mit clockin digital einholen und mit einem Klick eine Rechnung erstellen und verschicken, war im Hintergrund eine von uns entwickelte KI aktiv, die alle relevanten Daten verarbeitet, ausgewertet, zusammengefügt und versendet hat. Das entlastet Ihre Mitarbeiter in der Verwaltung und spart wertvolle Zeit. Gleichzeitig nutzen wir KI für unsere Routenoptimierung oder zur Unterstützung Ihrer Einsatzplanung. Dort wird KI beratend aktiv. Auf Basis Ihrer fertiggestellten Projekte gibt Ihnen eine KI bei der Projektkalkulation Empfehlungen aus. Das ermöglicht effizientes Arbeiten und vermeidet Fehlkalkulationen. 

Künstliche Intelligenz ist für die Arbeitswelt eine riesige Chance und wird Arbeitsabläufe auch in Zukunft durch neuartige Innovationen immer wieder weiterentwickeln. Sie vernichtet keine Menschen, sondern Bürokratie und sie schenkt uns eins der wichtigsten Dinge in unserem Leben: Zeit.

Mehr zu clockin

 


Mehr zum Thema:

Fehlender Nachwuchs: Warum analoge Betriebe aussterben
Wie moderne Technologie jetzt in der Pflegebranche eingesetzt wird - Einfach erklärt

Zurück