Skip to main content

Clockin-Update: Arbeitszeiten werden automatisch gebucht

  

Clockin hat erneut ein Versions-Update erhalten. Neben vielen kleineren Anpassungen wollen wir Ihnen an dieser Stelle eine Funktion genauer beschreiben, die von vielen Kunden gewünscht wurde und eine deutliche Arbeitserleichterung darstellt.

Damit Sie immer nur die korrekten und deshalb bestätigten Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter in den Auswertung sehen konnten, haben Sie bislang über das Tool Korrekturen alle Arbeitszeiten gebucht. Von vielen Kunden haben wir den Wunsch erhalten, dass die Korrekturen automatisch gebucht werden sollen, um die Handhabung weiter zu vereinfachen. 

Ihrem Wunsch entsprechend, werden von nun an alle Arbeitszeiten automatisch jeden Abend um 24 Uhr gebucht. Die Arbeitszeiten können dadurch schon am nächsten Tag in der Auswertung und im Stundenzettel eingesehen werden, ohne zusätzlich bestätigt zu werden. Selbstverständlich haben Sie immer noch die Möglichkeit, Arbeitszeiten zu korrigieren. Machen Sie dazu einfach die Buchung rückgängig und bearbeiten Sie die Arbeitszeit wie gewohnt. 

Wir freuen uns, dass wir Ihnen mit diesem Feature die Arbeit noch mehr erleichtern können! Falls Sie noch weitere Fragen haben, können Sie sich gerne an unseren Kundenservice wenden.

Zurück