Skip to main content

Update: Überstundenverwaltung

  

Wie viele Überstunden hat der Mitarbeiter im aktuellen Monat bereits angehäuft? Kann ich ihm oder besser doch einem anderen Mitarbeiter den neuen Auftrag geben? All das ist ab sofort kein Thema mehr. Die neue Stundenverwaltung von clockin stellt automatisch eine LIVE-Übersicht der angefallenen Stunden eines Mitarbeiters dar und bietet die Möglichkeit der dauerhaften Verwaltung.

Mit dem September-Update führen wir erstmals eine automatische LIVE-Überstundenverwaltung in clockin ein. Anhand des Einsatzplanes des Mitarbeiters und den in diesem Monat bereits erfassten Arbeitsstunden, berechnet clockin automatisch eine LIVE-Übersicht der aktuellen Stunden des betreffenden Mitarbeiters. Hierbei werden Überstunden komfortabel mit roter Farbe dargestellt, Minusstunden mit grüner Farbe. So sehen Sie jederzeit auf einen Blick welcher Mitarbeiter in diesem Monat bereits wie viel gearbeitet hat. 

Automatisch werden die Über- bzw. Minusstunden auch in der monatlichen Stundenliste ausgegeben, die für jeden Mitarbeiter als Excel-Datei ausgegeben werden kann. Hierin wird auch der Überstundensaldo seit Jahresbeginn errechnet und taggenau ausgegeben. In der Überstundenverwaltung kann zusätzlich angegeben werden ob ein Mitarbeiter in diesem Monat Stunden “abgefeiert” oder ausgezahlt bekommen hat. Ganz ohne Zettel und Aktenberge. Überstundenverwaltung war nie einfacher!

Back
Screenshot: Überstundenverwaltung